+43 – 6602-427021 mario@frankturbine.com

Bei Turbinen die die Kero Brennerkerze in die Fassung geschraubt haben, muss der Schlauch zur Brennkammer möglichst immer mit einer Schleife höher gelegt werden.
Wenn der Sprit über das Y-Festo zur Turbine gefördert wird, bekommt zuerst die Kerze Sprit und erst etwas später die Brennkammer. Ist der Schlauch zur Brennkammer tiefer passiert das Gegenteil, es bekommt zuerst die Brennkammer Sprit und später zündet die Kerze und es gibt Flammen beim Startvorgang.

Keroleitung FT Turbine

Keroleitung FT Turbine